Menü

Südafrika mit Studiosus me&more

Ich habe mich für eine Tour mit Studiosus me&more entschieden, da ich mich in diesem Urlaub um nichts kümmern wollte. me&more ist ein spezielles Segment von Studiosus für Singles und Alleinreisende, die in einer Gruppe Gleichgesinnter ganz entspannt ein Land entdecken möchten.

Das Programm der Reise ist eine tolle Zusammenstellung der Highlights Südafrikas in Bezug auf Tiere, Städte und Landschaft. In einer überschaubaren, sehr netten und harmonischen Gruppe, mit einem perfekten Reiseleiter, der uns während der gesamten Reise unaufdringlich Flora, Fauna, Geografie und Geschichte des Landes näher brachte, starteten wir nach Johannesburg.

Nach unserer Ankunft ging es mit einem Reisebus Richtung Krügerpark. 2 Tage standen im Zeichen von Safari und Tierbeobachtung, wobei „Tieresuchen“ unsere Aktivität besser beschreibt. Die Aufregung, die einen bei der Suche nach den Tieren packt, ist kaum zu beschreiben. Ich würde sagen, man hält fast gierig Ausschau nach den Big Five. Uns ist dies fast geglückt, nur der Leopard entging unseren wachsamen Augen.

Nach dieser aufregenden Zeit fuhren wir zum Blyde River Canyon, einer der größten Canyons der Welt. Eine atemberaubende Landschaft mit oft freiem Blick in den Canyon, den Three Rondavels oder den Bourke`s Luck Potholes. Nach diesen wunderschönen Tagen ging es zurück nach Johannesburg. Hier stand neben einer Stadtbesichtigung, dem Apartheidmuseum und dem Township Soweto auch der Besuch der Hauptstadt Pretoria auf dem Programm.

Voller tief bewegender Eindrücke ging es mit dem Flugzeug nach George an die Gartenroute. Entlang der Küstenstrasse fuhren wir nach Knysna, einem Urlaubsparadies der Südafrikaner. Für unseren freien Tag hatte Hardy, unser Reiseleiter, wie so oft, viele tolle Ideen zur Freizeitgestaltung im Gepäck um den Tag abwechslungsreich zu gestalten. Ich entschied mich für eine Speedboottour zur Walbeobachtung und am Nachmittag ließ ich mich durch die nette Stadt treiben. Am nächsten Tag ging es über Oudtshoorn, der „Straußenhauptstadt der Welt“ und der „Cango Wildlife Ranch“ mit weißen Tigern, Geparden und „Krokodiltauchen“ nach Mossel Bay. Der krönende Abschluss des Tages waren 3 spielende und springende Wale, die wir vom Balkon aus beobachten konnten. Unsere letzte Etappe führte über Hermanus nach Kapstadt. Das kleine Fischerdorf Hermanus besticht dadurch, dass man hier in den Wintermonaten die Wale direkt von der Küste aus beobachten kann – was für ein fantastisches Erlebnis den Tieren so nahe sein zu können!

Von Kapstadt aus haben wir Ausflüge in die Weinregion, zum Kap der Guten Hoffnung, nach Hout Bay zur Robbeninsel und nach Simonstown zu den Pinguinen gemacht.

Was das Tollste auf der Reise war, ist schwer zu entscheiden: es gab so viele schöne Dinge, die wir gesehen oder erlebt haben. Sicher war es die Mischung aus den unvergesslichen Safaris mit den vielen wilden Tieren die wir gesehen haben, der wunderschönen und sehr abwechslungsreichen Landschaft, dem quirligen Kapstadt und nicht zuletzt unserem Reiseleiter Hardy, der uns das Land so nah gebracht hat und für viel Abwechslung auf der Reise gesorgt hat. „Die Welt in einem Land“, der Slogan zur Fußballweltmeisterschaft hat sich für mich auf dieser Reise erklärt.

Fazit: Studienreisen sind eine tolle Variante, um nicht alleine durch ein fremdes Land zu reisen. Interessante Routen und viel Sehenswertes sind kombiniert mit Freizeit. Diese kann man alleine verbringen oder mit anderen Teilnehmern der Gruppe oder vor Ort mit tollen Vorschlägen des Reiseleiters füllen.

Christina Fischer

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe sprechen Sie mich gerne an.

Zurück zur Übersicht


Aktuelle News

Reisebericht Sonderreise nach Mailand 500 Jahre Leonardo da Vinci und Rigoletto in der Scala

Weiter lesen


Wo wir für Sie schon überall waren

Suchen Sie Anregungen oder haben
Sie schon ein Reiseziel im Auge?
Eine Auswahl von Zielen, die wir für
Sie erkundet haben, finden Sie hier –
nach Kontinenten und Ländern sortiert.

Weiter lesen



Schraut Reisekontor
Eppendorfer Landstr. 76 | Hamburg
Tel. 040 / 47 70 10
E-Mail: info@schraut-reisekontor.de

Öffnungszeiten:
Bitte beachten Sie in der Zeit vom
24.6. bis 25.8.2019
sind unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr 10-18 Uhr/Sa 11-15 Uhr

Impressum Datenschutz