Menü

Entspannte Flusskreuzfahrt mit Arosa auf der Rhône

 

Für unseren diesjährigen Sommerurlaub haben wir uns die „Rôhne Route Legère“ von Arosa Flusskreuzfahrten ausgesucht.

Bei dieser fünftägigen Tour von Arles nach Lyon kann man sowohl ganz entspannt die Highlights der Provence erleben, als auch das vielfältige Angebot an Bord mit Pool, Spa- und Sportbereich nutzen.
Strahlender Sonnenschein und die warmherzige Begrüßung des Arosa Teams in Arles sorgen gleich für Wohlfühl – Atmosphäre, in unserer schönen Kabine fühlen wir uns wie zu Hause. Wir stärken uns bei einem kleinen Imbiss an Bord bevor wir einen Spaziergang durch Arles mit seinem imposanten römischen Theater machen.  Da das Schiff über Nacht in Arles liegen bleibt, haben wir am nächsten Tag die Auswahl zwischen einer Besichtigungstour durch Arles, einem Bus- oder  Jeep- Ausflug in die Camargue oder einer geführten Radtour. Wir entscheiden uns für den Jeep Ausflug. So haben wir die Möglichkeit auch auf den unbefestigten Straßen durch die faszinierende Landschaft der Camargue, die zu Recht eine der schönsten Naturregionen Europas genannt wird, zu fahren. Wir bekommen alles zu sehen was die Region zu bieten hat: weite Reisfelder, die wild lebenden Pferde der Camargue, die berühmten Stiere, die hier gezüchtet werden und natürlich die Flamingos. Zurück auf dem Schiff fahren wir nachmittags Richtung Avignon. Bei einer Flusskreuzfahrt ist gerade auch die Fahrt mit der vorbeiziehenden Landschaft und der Durchfahrt durch die Schleusen besonders reizvoll. Da wir auch in Avignon über Nacht liegen bleiben und der Liegeplatzt  direkt vor der alten Stadtmauer ist, erleben wir die ehemalige Papstresidenz sowohl bei einem stimmungsvollen Abendbummel als auch bei einer ausführlichen Besichtigung am nächsten Tag. Über Nacht setzen wir die Fahrt zu unserem nächsten Ziel Viviers fort. Hier entscheiden wir uns für einen geführten Ausflug an die Ardechè und zu einer Tropfsteinhöhle. Wir sind sehr beeindruckt von der außergewöhnlichen Landschaft. Obwohl der Lavendel, für den die Provence berühmt ist, schon fast gänzlich abgeblüht ist, erfahren wir bei einem Besuch eines Lavendelmuseums viel über die Anpflanzung und Verarbeitung. Am Nachmittag geht es dann auf die letzte und längste Etappe unsere Tour nach Lyon. Wir nutzen noch einmal die Gelegenheit uns dem Angebot an Bord zu widmen und dabei die Landschaft an uns vorbeiziehen zu lassen. Als wir am folgenden Morgen erwachen, liegen wir schon in der „Hafencity“ von Lyon und können an der Rhône entlang in die Altstadt bummeln. Lyon ist eine wunderschöne Stadt durchzogen von Saône und Rhône. Es hat römische Wurzeln – das römische Theater und das dazugehörige Museum würde die Römer vor Neid erblassen lassen – mittelalterliche Stadtviertel, sowie einen großen Bereich, der sehr an die Hausmann Architektur in Paris erinnert.  Man kann wunderbar bummeln und auf einem der vielen Plätze verweilen. Da wir auch in Lyon noch eine Übernachtung an Bord haben, haben wir genügend Zeit Lyon zu erkunden.

Fazit: Wir hatten eine gleichsam erlebnisreiche und erholsame Woche. Besonders hervorzuheben ist auch die herzliche Atmosphäre an Bord unseres Arosa Schiffes sowie die wirklich gute Küche mit den vielen regionalen Spezialitäten der Gegenden, die wir durchfahren haben.
Man kann die Flusskreuzfahrt wunderbar mit einem Aufenthalt an der französischen Küste oder so wie wir es gemacht haben, einem Ferienhausaufenthalt in der Provence verbinden.

Gern berate ich Sie bei der Auswahl einer Flusskreuzfahrt

Petra Emich

Zurück zur Übersicht


Aktuelle News

Reisebericht Sonderreise nach Mailand 500 Jahre Leonardo da Vinci und Rigoletto in der Scala

Weiter lesen


Wo wir für Sie schon überall waren

Suchen Sie Anregungen oder haben
Sie schon ein Reiseziel im Auge?
Eine Auswahl von Zielen, die wir für
Sie erkundet haben, finden Sie hier –
nach Kontinenten und Ländern sortiert.

Weiter lesen



Schraut Reisekontor
Eppendorfer Landstr. 76 | Hamburg
Tel. 040 / 47 70 10
E-Mail: info@schraut-reisekontor.de

Öffnungszeiten:
Bitte beachten Sie in der Zeit vom
24.6. bis 25.8.2019
sind unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr 10-18 Uhr/Sa 11-15 Uhr

Impressum Datenschutz