Menü

Ägypten -Schnorchel im Roten Meer

Ägypten und das Rote Meer, ein Eldorado für Taucher und Schnorchler. Die Schönheit, Größe und Artenvielfalt der Tauchgebiete ist beeindruckend und durchaus mit anderen großen Tauchregionen dieser Welt vergleichbar.

Kurz bevor es kalt wird in Deutschland, habe ich den Sommer in Ägypten verlängert. Temperaturen um 27 Grad -sowohl Luft als auch Wasser, ein schönes Hotel mit eigenem Hausriff und Schnorchelutensilien im Gepäck, sind gute Vorzeichen einen spannenden und entspannten Urlaub zu verbringen. Das Breakers Hotel ist ein chilliges Hotel in Soma Bay, gleichermaßen beliebt bei Tauchern, da eine eigene Tauchbasis angeschlossen ist, Schnorchlern, da das Hausriff über einen 420m langen Steg direkt zu erreichen ist und Kitern, da es einen 10minütigen Shuttle zur hoteleigenen Kitestation gibt. Für ägyptische Verhältnisse ist es ein eher kleines Hotel mit 173 Zimmern, die meisten mit Meerblick. Die Zimmer sind gut ausgestattet, im ägyptischen Stil eingerichtet und haben große bequeme Betten mit extra langen, einzelnen Bettdecken. Das Motto „Welcome Home“ ist nicht nur ein dahingesagter Slogan, man erlebt ihn direkt bei der Ankunft im Hotel. Ich habe schon lange kein so nettes, fröhliches und herzliches Personal in einem Hotel erlebt. Die Gesamtausstattung des Hotels ist hervorragend, ein windgeschützter Pool, div. Bars, Restaurant mit Außenterrasse und überall im Garten und auf den Dächern nette Ecken zum Entspannen. Sitzsäcke, an Seilen hängende Tagesbetten, Liegen, Loungemöbel… für jeden Geschmack und Entspannungsmodus ist etwas dabei. Auch das Essen kann ich nur lobend erwähnen, morgens ein umfangreiches Frühstücksbuffet und abends leckere, abwechslungsreiche Themenbuffets. Mittags kann man sich kleine Snacks an den Bars bestellen.

Das Hausriff ist sensationell, sowohl die bunte Fisch- als auch die Korallenvielfalt ist beeindruckend. Der Holzsteg führt über das Riffdach bis zur Riffkante mit einem Abzweiger in die Lagune. Sowohl Lagune als auch Riffkante sind bestens für Schnorchler geeignet und bei abendlichen Gesprächen mit den Tauchern stellen wir fest, wir sammeln mindestens genauso viele und tolle Eindrücke wie die Taucher. 2-3 mal täglich sind wir 1-1,5 Stunden im Wasser und lassen uns treiben. Neben den wunderschönen Falter-, Drücker-, Igel-, Koffer-, Steinfischen…, sehen wir Schildkröten, div. Muränen, Rochen. Unser absolutes Highlight ist der Kampf zwischen einer Krake und einem Schlangenaal – den kleinen Film dazu können Sie im angehängten Video sehen. Es ist eine faszinierende und bunt treibende Welt unter Wasser. Die Taucher werden mit Ihrem Equipment auf Golfcaddies über den Steg an die Riffkante gefahren und tauchen von dort ab. Bootsausflüge zu verschiedenen Korallenbänken werden angeboten, die man auch als Schnorchler mitmachen kann.

Soma Bay ist eine Halbinsel, ca. 45 Minuten vom Flughafen Hurghada entfernt. Fünf qualitativ hochwertige Hotels, eine kleine nette Marina, die Kitestation und ein Golfplatz sind alles was Sie vor Ort finden. Eine schöne Promenade entlang der Hotels bis zur Marina lädt zu abendlichen Spaziergängen ein, Sportler nutzen sie als Laufstrecke. Ausflüge nach z.B. Luxor werden als Tagesausflüge angeboten.

Fazit: Sommerurlaub im Winter, bunte Fische besser als im Aquarium, es führt kaum ein Weg an Ägypten vorbei.

Wenn Sie sich für einen Urlaub in Ägypten interessieren sprechen Sie mich gern an.

Christina Fischer

Zurück zur Übersicht


Aktuelle News

Sonderreise nach Mailand 500 Jahre Leonardo da Vinci und Rigoletto in der Scala

Weiter lesen


Wo wir für Sie schon überall waren

Suchen Sie Anregungen oder haben
Sie schon ein Reiseziel im Auge?
Eine Auswahl von Zielen, die wir für
Sie erkundet haben, finden Sie hier –
nach Kontinenten und Ländern sortiert.

Weiter lesen



Schraut Reisekontor
Eppendorfer Landstr. 76 | Hamburg
Tel. 040 / 47 70 10
E-Mail: info@schraut-reisekontor.de
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10-18:30 Uhr | Sa 11-15 Uhr

Impressum Datenschutz